Upcycling/Refashion

Ein Jahr ohne Kleiderkauf Blogautorin Nunu Kaller war einst ein Shopaholic, dann entschloß sie sich zur Kaufdiät und kaufte ein Jahr lang keine Kleider. In ihren Texten schreibt sie über Billigläden, Produktionsmethoden, nachhaltige Produktion von Textilien. Nicht immer meine Kragenweite, aber sehr interessant.

30 Tage 30 Dinge Auch wenn der Blog der Wiener Kunststudentinnen Lisa Schultz und Magdalena Akantisz nicht mehr aktiv ist, lohnt ein Blick in das reichhaltige Archiv. Ursprunglich wollten die beiden nur mit 30 Projekte an 30 Tagen zeigen, wie sich Müll in etwas wertvolles verwandeln lässt. Aber aus 30 Tagen wurden drei Jahre. Und eine großartige Ideenfundgrube.

Werkeltagebuch Hier treffen sich zum Upcycling-Dienstag alle, die gern alte Dinge in etwas Neues verwandeln. Über die wohlgeordneten Pinterest-Boards lässt es sich einfach in den vielen Beiträgen stöbern. Klasse!

Refashion Co-op Bloggerinnen aus der ganzen Welt stellen hier kurz ihre Projekte vor. Nicht alles gefällt mir. Aber es ist spannend und führt einen oft auf tolle Blogs. Gleiches Prinzip, anderes Projekt: Refashion Nation

Refashionista Jillian Owens ist ein Genie. Sie verwandelt mit wenigen Schnitten und Nähten unförmige Kleider in stylische Outfits. Die gibt es dann gleich im Einsatz zu sehen – auf manchmal sehr unterhaltsamen Bildern von Partybesuchen oder Spieleabenden mit Freunden.

Cucicucicoo Auf Englisch und Italienisch schreibt Autorin Lisa übers Nähen und Basteln mit gebrauchten Sachen. Ungewöhnlich: Sie sammelt kaputte Regenschirme und verarbeitet den Stoff zum Beispiel zu einer wasserdichten Picknickdecke.

Confessions of a Refashionista Sheri Pavlović bietet nicht nur eine ganze Reihe von Ideen, wie sich gebrauchte Sachen wieder aufhübschen lassen. Viel besser. Auf ihrer etwas wild anmutenden Seite zeigt die in Deutschland lebende Kanadierin ihre verrückten und obercoolen Secondhand-Outfits. Wer Lust aufs Mitmachen hat: Beim ThriftThursday kann man jeden Donnerstag sein eigenes Secondhand-Outfit zeigen.

The Renegade Seamstress Beth Huntington trifft nicht immer meinen Geschmack. Trotzdem lohnt sich ein Blick auf ihre Seite. Ihre Tutorials sind gut fotografiert und nachzuvollziehen.

2 Comments

  • Reply Cucicucicoo: Ecological Living 11. Mai 2015 at 05:22

    Thanks for linking up to my website! This is a great list of resources! 🙂 Lisa

    • Reply annett 11. Mai 2015 at 06:48

      Thanks a lot. I love your blog and I hope a lot of other people get to read it.
      Annett

    Leave a Reply

    We use Cookies - By using this site or closing this you agree to our Cookies policy.
    Accept Cookies
    x