Das bin ich

  • Ich liebe es, in alten Dingen zu schnüffeln. Sperrmüll, Altkleiderladen und Co – hier bin ich.
  • Ich bin kein Nähprofi, ich habe eine simple Anfängernähmaschine sowie eine alte stabile Maschine, mit der sich dicke Stoffe und Leder gut nähen lassen.
  • Ich habe mich lange nicht getraut, in neue Stoffe zu schneiden. Manchmal habe ich immer noch Schneidhemmung.
  • Meine genähten Sachen tragen meine Kinder und ich selbst. Freunde und Familie haben sich bisher immer über Geschenke gefreut.
  • Ich bin zu faul zum Laufen. Lieber fahre ich mit dem Rad. Gerne auch mit Gepäck im Urlaub.
  • Ich schlafe gerne lang. Kurz nach dem Aufstehen bin ich so orientierungslos, dass die Kinder sich lieber gleich an Papa wenden.
  • Ich lebe am Rand der Stadt – fünf Minuten per Rad bis zum Markt, aber hinter unserem Haus kommen nur noch Gärten.
  • Einer davon gehört uns, schlappe 180 Quadratmeter.
  • Ich schaue gerne Tatort.
  • Bei uns schleppen ständig Menschen Altkleidersäcke an. (Danke!)
  • Natürlich habe ich auch mal Lust auf neue, gekaufte Kleider.
  • Ich beanspruche nicht die einzige richtige Weltsicht für mich.
  • Ich bin Journalistin. Ihr braucht etwas Geschriebenes? Dann schickt mir eine Mail oder ruft mich an.

 

2 Comments

  • Reply Ulrike 11. September 2015 at 10:19

    Hallo Annett,
    danke für deinen tollen Upcycling-Workshop letztes Wochenende! Ich habe vor allem gute Ideen für alten Fahrradschlauch mitgenommen… Dein Blog gefällt mir wirklich auch – kann man da mal einen Gastbeitrag posten?
    Liebe Grüße und viele kreative Sternstunden wünscht dir
    Ulrike

    • Reply annett 11. September 2015 at 10:42

      Liebe Ulrike,
      schön, dass es Dir gefallen hat. Über ein Gastposting können wir gerne reden. Ruf mich doch einfach an. Die Nummer steht im Impressum.
      Viele Grüße
      Annett

    Leave a Reply

    We use Cookies - By using this site or closing this you agree to our Cookies policy.
    Accept Cookies
    x