30 Milliarden Euro im Schrank

cropped-blogheader.jpgIhr wollt keine Kleidung, die unter unwürdigen Bedingungen am anderen Ende der Welt genäht wurde? Ihr möchtet am liebsten nur Jäckchen und Shirts aus biologischer Baumwolle für Euren Nachwuchs?

Die Zahl der Leute, die gern verantwortungsbewusst und mit Blick auf die Nachhaltigkeit einkaufen, wächst und wächst. Shops, die ökologisch unbedenkliche Stoffe und Kleider verkaufen, gibt es immer häufiger. Und immer mehr Menschen nähen ihre Kleidung selbst.

Das ist toll. Aber leider gehen die meisten davon für jedes ihrer Projekte in einen Laden und kaufen jedes einzelne Fitzelchen Stoff, welches sie brauchen.

Schade. Denn dabei übersehen sie die riesige Ressource, die in ihrem Kleiderschrank liegt. T-Shirts, Hemden, Jacken, Hosen und Hemden im Wert von 30 Milliarden Euro sollen laut dem Internetportal utopia.de in den Schränken der Deutschen lagern. Und die sollen da bleiben? Was für eine Verschwendung. Daraus lassen sich die schönsten Sachen herstellen.

Upcycling: Textilien werden zu Sommerkleidern

Kleine Sommererinnerung: Upcycling de Luxe – Sind die nicht schön?

Das sieht schwierig aus? Ist es aber nicht.  Öffnet die Türen Eurer Schränke und zerrt die Schätze ans Licht. Was habt Ihr gefunden? Die Jeans, die vor zehn Jahren zum ersten Date mit dem Liebsten gepasst hat, aber jetzt schon lange nicht mehr? Der Pullover von der Schwiegermutter aus kratziger Wolle? Die Strumpfhose mit dem zu engen Zwickel, die eh immer rutscht? T-Shirts mit peinlichen Aufdrucken? Schnell! Sucht eine Schere und packt die Nähmaschine aus. Los geht`s.

Hier auf dem Blog findet Ihr Inspirationen rund ums Nähen mit „alten“ Sachen, manchmal auch Ideen, wie sich Pappe, Plastik und ähnliches upcyclen lassen, dazu Hintergrundinfos und irgendwann Gespräche mit Profis in diesem Geschäft.

So einiges ist noch nicht perfekt und wird in den nächsten Wochen noch ein wenig verändert. Aber mein Motto für dieses Jahr lautet: Ideen nicht so lange aufschieben, bis sie jemand anderes umsetzt. Deshalb dürft Ihr von Anfang an dabei sein. Ich freue mich auf Euch.

 

Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Annette 2. Februar 2016 at 19:16

    Genau mein Fall…ich muss hier noch ein bisschen stöbern.
    Annette

    • Reply annett 3. Februar 2016 at 10:41

      Aber gern, liebe Annette,
      schön, dass es Dir gefällt. Schau doch öfter mal vorbei. Ich freue mich.
      Annett

    Leave a Reply

    We use Cookies - By using this site or closing this you agree to our Cookies policy.
    Accept Cookies
    x